Robatsch-Verteidigung A40/41, B06. – ?

Die Robatsch-Verteidigung, benannt nach dem oestereichischen GM Karl Robatsch, wird haeufig zusammen mit der „*Pirc-Ufimzew-Verteidigung“ behandelt, doch da in der R. ausser derm g-Bauern keine weiteren Bauern aufgezogen sind, ist der Nachziehende in der Lage, in die verschiedensten Systeme zu wechseln. Insbesondere wenn der Springer-g8 auf e7 statt f6 entwickelt werden kann, ergeben sich Stellungsbilder, die Weiss einen Uebergang in ihm gewohnte Eroeffnungen erschweren. Trotzdem findet man sich mit …1.g6 haeufig in anderen Systemen wieder z.B. der“*Franzoesischen Verteidigung“, der „*Skandinavischen Verteidigung“, der „*Sizilianischen Verteidigung“, der „*Aljechin-Verteidigung“, der „*Caro-Kann-Verteidigung“, der „*Benoni-Verteidigung“ der „*Koenigsindischen-Verteidigung“ oder sogar der „*Hollaendischen Verteidigung“.

Players: Robatsch-Verteidigung A40/41, B06. - ?
Result: *
Metadata » Click to open.
Date: ????.??.??
Location: ?
Tournament: ?
Round: ?
Opening: A41 Queen's Pawn Game, Wade Defence
Submitted by:
Published on: Mai 21, 2021
Download PGN file
Create image from position  (remove image again)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.